Die kuriosesten Hobbys der Welt

Fast jeder Mensch hat ein mehr oder weniger spannendes Hobby, ob Briefmarkensammeln, Fußballspielen oder Socken stricken. Doch manche Hobbys sind ausgesprochen skurril und lassen garantiert keine >

Geocaching

Beim Geocaching handelt es sich um eine neue Form der Schatzsuche. Hierbei kommt moderne Technik zum Einsatz, denn man benötigt ein Smartphone, welches GPS-fähig ist. Im Internet kann man sich unter geocaching.de oder geocaching.com anmelden und erfährt dann, wo die Schätze versteckt sind. Wer die richtigen Koordinaten errechnet, der macht sich mittels GPS auf die Suche. Das faszinierende bei diesem Spie ist, dass Geocaching weltweit stattfindet. So kann man in Skandinavien oder im Dschungel Südamerikas kleine Schatzkisten finden, Dinge entnehmen und selbst etwas in der Kiste hinterlassen, so die Regel. Auf der Internetseite trägt man dann ein, welchen Schatz man wann und wo gefunden hat.

Cup-Stacking

Das aus Amerika stammende Cup-Stacking (Becherstapeln) hat sich zu einem coolen Hobby entwickelt und ist weit verbreitet. Es ist in erster Linie ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem man mit zwölf speziell geformten Bechern (den „Cups“) Pyramiden aufstapelt und auch wieder abstapelt. Die Herausforderung besteht darin, das Stapeln der Cups schnell und vor allem fehlerfrei zu schaffen.
Im Internet gibt es zahlreiche Videos, welche Wettbewerbe und Weltrekorde der schnellsten Becherstapler zeigen. Wer schnelle Reaktionszeiten hat, der sollte dieses Hobby auf jeden Fall ausprobieren.

Geisterjagen

Viele Menschen glauben an Geister und haben es sich zum Hobby gemacht, in ihrer Freizeit auf Geisterjagd zu gehen um mit Übersinnlichem in Kontakt zu treten. Vor allem die dunkle Jahreszeit ist perfekt dafür, dieses gruselige Hobby für sich zu entdecken. Hobbygeisterjäger können sich sogar in Organisationen wie beispielsweise „Ghosthunter Germany“ zusammenschließen. Große Investitionen müssen übrigens nicht getätigt werden, man stellt einfach nachts eine Kamera im Schlafzimmer auf und wartet, bis der erste Geist vorbeihuscht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto.Abmelden / Ändern )

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto.Abmelden / Ändern )

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto.Abmelden / Ändern )

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto.Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s